Über den Fotografen

Schön Sie kennenzulernen

aktuelle Blogbeiträge

über den Fotografen

 

Für mich war das Jahr 1989 ein Segen. Die Wende kam für einen damals 16-Jährigen genau richtig. Schon zu Kindeszeiten verreisten meine Eltern mit mir und meiner Schwester sehr viel. Leider waren die Länder damals sehr begrenzt. Weiter als in die CSSR oder Ungarn durften wir nicht. Dann kam die Wende und somit öffneten sich für mich die Grenzen zur Welt. Während der vielen Urlaube in den unterschiedlichsten Ländern kam ich zur Fotografie. Ein kleiner Technikfreak war und bin ich noch heute. Scheint irgendwie eine männliche Tugend zu sein…Ständig erweiterte ich meinen Fotorucksack und irgendwann fragte mich meine Cousine, ob ich ihre Hochzeit fotografieren würde. Tja das war der Anfang…

Heute, ein paar Jahre späterkann ich auf viele wunderschöne Hochzeiten zurückblicken und freue mich jedes Jahr auf meine nächsten Paare. Oft besuche ich Workshops bei bekannten und ausgezeichneten Hochzeitsfotografen. Raman El Atiaoui, Roland Michels, Marco Schwarz, Hanna Witte und Ivonne Zemke durfte ich schon über die Schultern schauen. 

Vielleicht wollt ihr wissen was ich noch so mache? Ich bin seit 1996 verheiratet. Seit dem Jahr 2000 haben wir einen Sohn, welcher unsere kleine Familie vervollständigt. Ob er einmal fotografiert? Welcher Papa wünscht sich nicht das eigene Hobby für seinen Sohn, aber wir wissen alle, daß es meistens anders kommt. In meiner Freizeit fahre ich gerne mit meinem Mountainbike über unsere Berge und verbringe Zeit mit meiner Familie. Ich lebe in einem kleinen Dorf nahe der thüringisch/fränkischen Grenze.

Hochzeitsfotografie ist für mich die Königsklasse der Fotografie! Jede Hochzeit spornt mich zu neuen schönen Motiven an und ich freue mich, wenn ich meine Paare und Andere damit begeistern kann.

Hochzeitsfotograf Heiko Richter.

.

.